Projekte von SopHiE

Der Bereich "Projekte" umfasst viele verschiedene Angebote, welche die anderen drei Fachbereiche ergänzen und / oder neue Wege beschreiten.

Er bietet die Möglichkeit, auf Bedarfe von Einrichtungen und Menschen eingehen zu können und individuelle Angebote aus den vorhandenen Kompetenzen des SopHiE-Teams anzubieten. In 2019 können wir aktuell viele Ideen in Form von Projekten beginnen, die wir in unterschiedlichen Kooperationen entwickelt haben: 

Präventionsprojekt der Beratungsstelle Libelle für pflegende Angehörige

 

Im Juni 2019 startete das Präventionsprojekt unserer Beratungsstelle zum Schutz vor Häuslicher Gewalt speziell für pflegende Angehörige. 

In den letzten Jahren kamen vermehrt Menschen in unsere Beratungsstelle, die Gewalt in der Familie im Zusammenhang mit pflege- und unterstützungsbedürftigen Senioren erleben sowie Angehörige, die Angst davor haben, aus Überforderung selbst gewalttätig werden zu können. Aus dieser Erfahrung heraus entstand dieses Präventionsprojekt zum Schutz vor häuslicher Gewalt.


Ziel unseres Angebots ist es, Angehörige zu stärken und  seelisch zu entlasten, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und sich wieder handlungsfähig zu erleben. Im Alltag den Blick auf gelingende Momente zu richten und dadurch neue Handlungsstrategien zu entwickeln. Wir bieten Stärkungsgruppen, Einzelberatung für Angehörige sowie die Möglichkeit von Hausbesuchen und videounterstützte  Beratung (Marte Meo) an.

Die Stärkungsgruppen finden je nach Bedarf in Bruchsal, Oberhausen  und Waghäusel statt. Zielgruppe sind alle interessierten Angehörige von pflegebedürftigen Menschen über 55 Jahren. 

 

Im Oktober 2020 wurde das Projekt durch die Stiftung für Pflegefachkräfte geöffnet, um den Schutz von Senioren und pflegenden Menschen zu stärken. 

Wir haben damit ab jetzt auch die Möglichkeit Fachkräften in der Pflege unser Angebot zur Verfügung zu stellen. Möglich sind sowohl Einzelberatungen, Stärkungsgruppen (Gruppengröße hängt von den jeweiligen Räumlichkeiten ab) sowie die videounterstützte Beratung mit der Methode Marte Meo in der Arbeit der Pflegefachkraft und Senioren. 

Träger der Altenpflege im Landkreis Karlsruhe können sich an uns wenden, wir beantworten gerne Fragen und stellen das Angebot in den Einrichtungen vor.

 

Das Angebot ist kostenfrei, da das Projekt seit 2019  durch eine Förderung der Gertrud Maria Doll Stiftung getragen wird. Vielen Dank!

 

Infos zum Präventionsprojekt

Joyce Saint-Denis & Kristina Dauer

Fon:   07251 - 71 30 323

Mail:  libelle@sophie-ggmbh.de

Weitere Auswahl an Themen

für Eltern

  • Elterliche Präsenz
  • Mut zum Umgang mit Konflikten in der Familie
  • Stärkung der Kommunikation in der Familie
  • Umgang mit ADHS - Elternkurs auf türkisch

für Fachkräfte

  • Supervision / Coaching
  • offene Supervisionsgruppen z.B. für Erzieherinnen in Kindergarten / Kindertagesstätten
  • MarteMeo im Kindergarten

 

Diese Aufzählung sind Beispiele. Je nach Fragen, Bedarf und Gruppe passen wir gerne Angebote individuell  an oder entwickeln sie neu .

 

Kontakt

Sonja Winter & Joyce Saint-Denis

Fon:   07251 - 7130-321/-322

Mail:  projekte@sophie-ggmbh.de

 

 

Unsere Geschäftsstelle

SopHiE gGmbH
Prinz-Wilhelm-Straße 3 im 4. OG
76646 Bruchsal

Kontakt

Systemische Hilfen für Familien
 Ambulante Jugendhilfen

07251 - 7130 -321 / -322

jugendhilfe@sophie-ggmbh.de

 

Geschützes Wohnen
Frauenhäuser im Landkreis Karlsruhe

07251 - 7130 -324

geschuetztes-wohnen@sophie-ggmbh.de

 

Libelle
Beratungsstelle für Menschen, die Häusliche Gewalt erleben

07251 - 7130 -323

libelle@sophie-ggmbh.de

 

Projekte
Einzelangebote von SopHiE
projekte@sophie-ggmbh.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sophie gGmbH