Bild von Blättern Logo von SopHIE gGmbH

SopHiE gGmbH

Sozialpädagogische Hilfen für Familie und Erziehung

Frauenhäuser "Geschütztes Wohnen"
Anonyme Schutzeinrichtung für Menschen, die Häusliche Gewalt erfahren


Häusliche Gewalt

Häusliche Gewalt hat viele Gesichter. Dabei wird die Gewalt in den eigenen vier Wänden, also in der Familie oder in der Partnerschaft, von nahe stehenden Personen ausgeübt. Formen häuslichen Gewalt sind körperliche, seelische, sexualisierte oder finanzielle Gewalt.

Unsere Leitgedanken

Unsere Frauenhäuser

Das Geschützte Wohnen ist dezentral mit 2 Standorten im Landkreis Karlsruhe aufgebaut, um dem Bedarf und den Gegebenheiten im Flächenlandkreis gerecht zu werden und den betroffenen Menschen Schutz bieten zu können.In den anonymen Schutzeinrichtungen finden Betroffene und deren Kinder Schutz vor Gewalt, können zur Ruhe kommen und mit Unterstützung und Beratung klären, wie es für sie weitergehen kann. Wir verstehen das Geschützte Wohnen als „Sprungbrett“ um seinem Leben eine neue Richtung zu ermöglichen. Ob jemand „springt“ oder sich erstmal eine Aussicht ermöglicht oder nur den „Turm“ betrachtet, liegt in der Entscheidung der Einzelnen.  

Die Zimmer der Frauenhäuser sind komplett eingerichtet und ausgestattet. Durch die Unterteilung  in kleinere Wohneinheiten an beiden Standorten, haben wir die Möglichkeit Frauen und Männern, die Schutz suchen, das Geschützte Wohnen anzubieten. Auch Frauen mit jugendlichen Söhnen haben die Möglichkeit gemeinsam mit ihren Kindern aufgenommen zu werden, was in den meisten Frauenhäusern nicht möglich ist.

Aufnahme

Aufgenommen werden Menschen, die Häusliche Gewalt erleben, die Schutz benötigen und sich selbst für eine Aufnahme entscheiden. In der Regel führen wir im Vorfeld ein Beratungsgespräch, um gemeinsam zu klären, was wir anbieten können und was die Betreffenden benötigen und erwarten. Eine Aufnahme ist kurzfristig möglich.

Eine Aufnahme in die Frauenhäuser ist einen Anruf bei unseren Mitarbeiterinnen des Geschützten Wohnens möglich.

Geschütztes Wohnen
Tel.:      07251 - 71 30 324 
Mail:    geschuetztes-wohnen@sophie-ggmbh.de 

Mo. – Fr.     8:30 – 16:30 Uhr

Es wird dann ein erstes Info- und Beratungsgespräch vereinbart, im zweiten Schritt kann dann ein Aufnahmetermin vereinbart werden. 
In Krisensituationen abends, nachts oder am Wochenende wenden Sie sich bitte an die Polizeireviere in ihrer Nähe oder an den Polizei-Notruf. 

Polizei Notruf
110

Unsere Angebote